Skip to main content

bioculture GmbH: 20 Jahre Werbeagentur für umweltbewusstes Marketing

17. August 2023
Bioculture feiert 20 Jahre
20 Jahre Bioculture

Vor 20 Jahren hat bioculture ihre Reise begonnen. Unsere Idee, den ökologischen Einfluss unserer Arbeitgeber und ihrer Kunden zu hinterfragen und für ökologisch und sozial nachhaltige Unternehmen zu arbeiten, bildete die Grundlage für das Unternehmen.

Gemeinsam haben wir (Henrietta Lorko und Robert Klosko), im August 2003 unsere Werbeagentur gegründet. Unser Fokus lag ursprünglich auf Kommunikationsdesign in Verbindung mit ökologischer Druckproduktion. Die Zusammenarbeit mit Ökodruck-Pionieren wie Ulenspiegel Druck ermöglichte uns rasch den Aufbau einer soliden Werbeagentur mit ökologischem Hintergrund.

salatoel auto
Biocultures "Salatöl Auto"

Unser erstes Büro befand sich in einer Bürogemeinschaft in Berg-am-Laim und unser erster Kunde war ein nachhaltiges Unternehmen aus der Baubranche. Die Akquise verlief erfolgreich, und bald gesellten sich auch soziale Einrichtungen zu unseren ökologischen Kunden. Für Kundentermine nutzten wir anfangs unseren auf Pflanzenöl umgerüsteten Opel Corsa (mit der dazu passenden Domain: salatoel-auto.de). Damals waren wir Teil einer Bewegung, die nach Alternativen zum CO2-intensiven Individualverkehr suchte.

In den darauffolgenden Jahren gestalteten wir alles rund um Unternehmenskommunikation für unsere Kunden – von der Gestaltung von Corporate Design bis zur Erstellung von Werbematerialien. Wir wurden schnell zur Leadagentur für größere Unternehmen wie Green City Energy AG und spezialisierten uns auf die Konzeption und Umsetzung von Kommunikationsmitteln für nachhaltige Finanzprodukte und Erneuerbare Energieprojekte.

Fünf Jahre nach der Gründung der Agentur erkannten wir das Potenzial von Online-Redaktionssystemen und entwickelten uns im Laufe der letzten Jahre zu einer der führenden Joomla-Agenturen. Heute beschäftigen wir fünf Mitarbeiter:innen und begleiten Kunden aus den Bereichen Biolebensmittel und Clean Energy sowie Stiftungen, gemeinnützige Organisationen und mittelständische IT-Unternehmen.
Als Mitglied der Gemeinwohl Ökonomie erstellten wir 2019 eine GWÖ-Bilanz und setzten somit ein starkes Zeichen für unser ökologisches und soziales Verantwortungsbewusstsein.

Zu unseren Projekt-Highlights der letzten Jahre gehören unter anderem:

  • "München schmeckt Bio!"  – Konzeption, Gestaltung und Event-Umsetzung der Aktionsreihe auf dem Tollwood- und Streetlife-Festival.
  • Bayerisches Biosiegel inkl Kommunikationskampagne – die Entwicklung des Güte- und Prüfsiegel, mit welchem Erzeugnisse aus ökologischem Landbau aus Bayern gekennzeichnet werden - im Auftrag vom Bayerischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. 
  • DIVI Intensivregister – die Programmierung der Online-Plattform zur Echtzeiterfassung von Fallzahlen intensivmedizinisch behandelter COVID-19-Patient*innen sowie Behandlungs- und Bettenkapazitäten im Auftrag von der DIVI (Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin) und in Zusammenarbeit mit dem Robert Koch-Institut.
  • DGN-Neurojobs – Entwicklung des im deutschen Sprachraum führenden Stellenmarkts im Bereich Neurologie

Nach Stationen in München Berg am Laim und München Neuperlach Süd hat bioculture seit 2012 den Sitz im Münchener Stadtteil Obergiesing.

Im Jahr 2021 haben wir unser Tätigkeitsfeld erweitert und bieten nun maßgeschneiderte Websitegestaltung für die Touristikbranche an, insbesondere für Hotels und Campingplätze. Mit unserer langjährigen Erfahrung im Bereich Webdesign haben wir unser Portfolio erweitert und bieten unter der Marke Webdesign-Hotel Online-Lösungen für Unternehmen aus dem Touristiksektor an. Unsere Expertise verhilft unseren Kunden zu einem professionellen Online-Auftritt, mit dem sie ihre Einzigartigkeit und Merkmale herausstellen, um so eine starke Identität aufzubauen. Die Alleinstellung ist heutzutage entscheidend, da viele Reisende aufgrund der Hoteldarstellung im Internet ihre Suche und Buchungen durchführen. Während der Corona-Pandemie haben wir uns ein mobiles Büro eingerichtet: im Kleinbus "Cultster" sind wir zu den Hotels und Campingplätzen gereist, um Projekte vor Ort bei unseren Kunden umzusetzen.

Die Corona-Krise und der dadurch bedingte Mangel an Erntehelfern in Deutschland dienten als Auslöser für unser folgendes Projekt: Im Frühjahr 2020 ging der Öko-Stellenmarkt online – der erste Stellenmarkt, auf dem Betriebe unter anderem nach ihrer Öko-Zertifizierung gefiltert werden können.

Wie sieht die Zukunft von bioculture aus?

Mit einem eingespielten Team, das große Freude daran hat, weiterhin Positives zu bewirken, blicken wir voller Optimismus in die Zukunft. Unser Ziel ist es, unser Fachwissen und unsere Expertise kontinuierlich zu erweitern, um unseren Kunden noch umfassendere und innovativere Lösungen anzubieten. Dabei bleiben wir unserer Vision treu, ökologisch und sozial nachhaltige Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Botschaften effizient zu kommunizieren und einen positiven Einfluss in der Gesellschaft zu erzielen.

Weitere News

Weitere News der Agentur

Das Team von Bioculture bedankt sich für die Treue von unseren KundInnen und PartnerInnen und wünscht eine schöne Sommerzeit!
Erleben Sie den erfolgreichen Relaunch der Website von 'szm architektur münchen'. Innovative Pprojekte und eine benutzerfreundliche, moderne Online-Präsenz.
Webrelaunch und Suchmaschinenoptimierung für das Johanniter-Gästehaus in Münster.
Webrelaunch für aerocom GmbH - eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Rohrpost und Transportautomation.

bioculture gestaltet bereits die dritte Ausgabe des Unterschleißheimer Zeitspiegel 

GWÖ