DIGAB-Register für außerklinische Intensivpflege

21. August 2020
DIGAB Intensivregister

DIGAB-Register für außerklinische Intensivpflege

Link zur Website

Auf Initiative der Deutschen interdisziplinären Gesellschaft für außerklinische Beatmung (DIGAB) haben wir im Rahmen der Corona-Pandemie das Intensivregister für außerklinische Intensivpflege umgesetzt.

Bereits Anfang März 2020 haben wir in Zusammenarbeit mit der DIVI (der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin), Charité Berlin und dem Robert Koch-Institut die Online-Datenbank zur Abbildung der Intensivkapazitäten von deutschen Kliniken in Bezug auf Covid-19 entwickelt. 
Die steigenden Infektionszahlen in großen Teilen der Welt (USA, Brasilien, Indien …) lassen befürchten, dass durch die Wiederaufnahme von Reisetätigkeit, Handel und internationalem Austausch es im Herbst 2020 zu einer sogenannten „zweiten Welle“ kommen könnte. Aus diesem Grund werden durch das Bereitstellen einer zusätzlichen Datenbank die Kapazitäten der Intensivbetten erweitert. Im Gegensatz zu den Intensivbetten der deutschen Kliniken, die im DIVI-Intensivregister erfasst werden, konzentriert sich das DIGAB-Intensivregister auf die Kapazitäten der außerklinischen Intensivpflege.

Im DIGAB-Register sollen in Zukunft die Kapazitäten bei aktuell etwa 28.000 intensivpflegerisch zu versorgenden Menschen, von denen der größte Anteil beatmet wird, in der Bundesrepublik erfasst und koordiniert werden.

Weitere News der Agentur

Stadt Land Blüht Webrelaunch

Webdesign und Relaunch der Wordpress-Präsenz von Standt-Land blüht

DIVI Schwangeren-Intensivregister

Entwicklung einer Joomla Erweiterung für die DIVI zur Erhebung von statistischen Daten für intensivmedizinisch versorgte Schwangeren

Weihnachten 2022

Wie in jedem Jahr widmet sich auch die diesjährige Weihnachtssaussendung einem bestimmten Thema, das wir ganzheitlich betrachten. 

J!Otto Award 2022 geht an bioculture für die Website Naturland.de

Im Rahmen des JoomlaDay 2022 (Deutschland, Schweiz, Österreich) hat die Jury den J!Otto Award in der Kategorie "große Websites" dem Web-Auftritt naturland.de verliehen, der von bioculture entwickelt wurde.

Produktverpackung für Münchner Manufaktur Pasta di Monaco

Verpackungsdesign für die im Jahr 2019 in München gegründete Manufaktur.

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin:

Henrietta Lorko
Henrietta Lorko
Tel.: +49 (0)89 420 440 60
Kontakt

 

facebook

Twitter

Xing

Linked In

Joomla Agentur

Gemeinwohl Ökonomie

Wordpress Agentur