basic AG

Webrelaunch für die basic AG Lebensmittelhandel

Bayerisches Bio-Siegel

Projekt

Das Bayerische Bio-Siegel

Bereich

Bio-Siegel-Entwicklung / Kampagne  / Webdesign / Messe

Jahr

2014 – 2016

Website besuchen

Das Bayerische Bio-Siegel

Grundsteinlegung für das Bayerische Bio-Siegel

Die Nachfrage nach regionalen Bio-Lebensmitteln wächst – und so soll das Siegel die Aufmerksamkeit auf heimische Bio-Produkte lenken. Für kurze Transportwege und ökologische Erzeugung sind immer mehr Verbraucher bereit, mehr zu bezahlen als für konventionelle Produkte aus weit gelegenen Regionen. Da liegt es nahe, bayerische Bio-Produkte entsprechend zu kennzeichnen. Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner stellte das Konzept bereits auf der Biofach 2015 vor: " Bio und regionale Herkunft sind gesellschaftliche Megatrends, die wir ideal miteinander verbinden können. Wir wollen Bio aus Bayern mit einer einfachen, klaren und verlässlichen Kennzeichnung ein Gesicht verleihen.", so der Landwirtschaftsminister.

Entwicklung des Bio-Siegels nach strengen Vorgaben

Im Rahmen der öffentlichen Ausschreibung zur Gestaltung des Bayerischen Bio-Siegels wurden mehrere Entwürfe vorgestellt. Das favorisierte Siegel stammt von bioculture und basiert auf einem Entwurf, der in der zweiten Runde nach Vorgaben des Auftraggebers und strengen Vorgaben der EU-Komission weiterentwickelt wurde. Die strategische Entwicklung des Logos erfolgte in Zusammenarbeit mit der Agentur ecozept, die sich auf Dienstleistungen in den Bereichen Landnutzung und Agrarmärkte spezialisiert hat.

Foto Produktion

Kampagnen-Shootings bei über 25 Betrieben in ganz Bayern

Einführungsekampagne für das Bayerische Bio-Siegel

Im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten hat bioculture die Einführungskampagne für das Bayerische Bio-Siegel realisiert. Die Umsetzung des Medienmixes ist im April 2017 angelaufen. Ziel war es, das Bayerische Bio-Siegel bekannt zu machen, seinen Mehrwert an den Verbraucher zu kommunizieren und gleichzeitig die Erzeuger dazu zu motivieren, Zeichennutzer zu werden. Da das Bayerische Bio-Siegel die regionale Herkunft der bayerischen Bioprodukte hervorhebt, sollte die Botschaft die bayerische Bevölkerung möglichst über flächendeckende Außerhaus-Werbung erreichen. Für den bayernweiten Medienmix wurden diese bayerischen Städte ausgewählt: München, Bayreuth, Bamberg, Regensburg, Augsburg und Nürnberg.

Digitale Medien

Internet

Bio-Siegel Website

Umsetzung mit Wordpress Responsive Webdesign Mehrsprachigkeit (englisch / deutsch) Interner Bereich für registrierte Nutzer Bilddatenbank mit der Möglichkeit, Kampagnenmotive in hoher Auflösung herunterzuladen Download-Bereich für Dokumente und PDFs

Internet

Online Kampagne

Begleitend zu Anzeigen in den Printmedien wurde auch eine Online-Kampagne in ausgewählten Medien gestartet, um die interessierten Leser auf die Website des neuen Bio-Siegels aufmerksam zu machen. Die Website www.biosiegel.bayern wurde pünktlich zur Medienkampagne fertiggestellt und richtet sich gleichermaßen an Verbraucher und potentielle Zeichennutzer.

Modularer Aufbau der Website

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Möchten Sie uns kennen lernen?

Jetzt Kontakt aufnehmen

Bio-Erlebnistage

Projekt
Bio-Erlebnistage
Bereich
Plakate / Beachflags / Webdesign / Programmheft / Direct Marketing
Jahr
2014 – 2017

Ökoerlebnistage-Online

Bio-Erlebnistage -
Design aller Kommunikationsmaßnahmen

Plakatgestaltung für die Bio-Erlebnistage

Was sind die Bio-Erlebnistage

Seit 2001 vermitteln inzwischen jährlich rund 300 Veranstaltungen von Bio-Herstellern und -Verarbeitern Wissen rund um den Öko-Landbau. Dafür öffnen sie die Tore ihrer Betriebe und lassen Verbraucher/innen und Interessierte hinter die Kulissen blicken und bieten ihnen kulinarische Bio-Schmankerl an. Seit 2014 verantwortet bioculture unter Federführung der Agentur Ecozept die Entwicklung der Kommunikationsmittel der Bio-Erlebnistage (Ursprünglich: Öko-Erlebnistage).

Mit kreativen Bio-Aktionen bieten die Veranstalter Einblicke in ihr Schaffen, um über die Vorteile des ökologischen Landbaus und die Besonderheiten ökologisch erzeugter Produkte zu informieren. Auf den Hoffesten kommt natürlich das Kulinarische nicht zu kurz: es wird gegrillt, gekocht, gebacken und verkostet.

Erntedankfeste, Hofführungen, Backfeste, Vorträge...die Bio-Erlebnistage sind vielfältig

Um nur nur einige der angebotenen Aktionen zu nennen: Bock- und Grillwürste, Bio-Brötchen, Bio-Bier und Bio-Limonade, Führungen auf Bio-Betrieben mit Verkostung hofeigener Produkte sowie Erntedankfeste mit vielfältigen Mitmach- und Erlebnisaktionen für Kinder.

Die Herausforderung

bioculture war für die Konzeption und Erstellung aller Print- und Online-Kommunikationsmittel für die Öko-Erlebnistage zuständig, die nach 2018 in Bio-Erlebnistage umbenannt wurden

Die Umsetzung erfolgte in Zusammenarbeit mit unserem strategischen Partner ECOZEPT. Die Mediaschaltung und redaktionelle Betreuung erfolgte in Zusammenarbeit mit der Kommunikationsagentur medXmedia. Das Maßnahmenpaket bestand aus diversen Print- und Online-Kommunikationsmitteln. Als zentrales Medium für die Anmeldung der Veranstalter dient die Website.

Kommunikationsmaßnahmen für die Bayerischen Bio-Erlebnistage

Plakat Design in München Leopoldstraße Postkarten Design Bio Erlebnistage Bierdeckel Gestaltung Bio Erlebnistage Programm Gestaltung für die Öko-Erlebnistage
  • Plakate
  • Anzeigen
  • Programmheft
  • Bierdeckel
  • Papiertragetaschen
  • Obstbeutel
  • Website
  • Facebook-Auftritt
  • Online-Banner
  • E-Mail-Signatur
  • Flyer
  • Postkarten
Pressewand für Bio-Erlebnistage Papiertaschen für das Bio Event Direct Mailings für Öko-Erlebnistage Plakat Gestaltung für Bio-Erlebnistage (hier noch Öko-Erlebnistage)

Online-Kommunikation

Veranstaltungs-Website und Online-Marketing

Bio-Erlebnistage - das ursprüngliche Webdesign noch für die Öko Erlebnistage Bio-Erlebnistage Website mit Programm

Relaunch der Website für die
Öko-Erlebnistage in Wordpress

Mit dem Relaunch der offiziellen Plattform der Öko-Erlebnistage kommt Leben in die Website, nicht nur weil sie nun responsive ist. Sie enthält alle wichtigen Informationen für die Besucher der Öko-Erlebnistage: ein Programm für die Planung des Besuchs, Informationen über die Veranstalter und allerlei Wissenswertes rund um Bio , wie z.B. Rezepte zum Nachmachen von Bio-Speisen.

Vor allem aber bietet der Relaunch den Veranstaltern umfassende Möglichkeiten: Von der Planung über die Werbemittelbestellung bis zur Auslobung der besten Veranstaltungen – der Servicebereich informiert und unterstützt die Veranstalter in allen Bereichen.

Mehr als ein Re-Design der Website

bioculture wurde nicht nur mit einem neuen Design für die Webpräsenz der Öko-Erlebnistagebeauftragt. Mit dem Relaunch sollte der Wechsel von dem bislang verwendeten Content Management System Typo3 zu Wordpress statt finden. Das neue System bringt viele neue Funktionen und Möglichkeiten mit sich:

  • Die bisher statische Startseite wurde durch einen Blog mit aktuellen News rund um die Öko-Erlebnistage ersetzt.
  • Das Anmelden einer Veranstaltung wurde vereinfacht, da die Adressen bisheriger Veranstaltungsorte nicht neu eingegeben werden müssen, sondern bereits in die Datenbank importiert wurden.
  • Das Management der Veranstaltungen kann nun vollständig im Backend der Website durchgeführt werden; der Veranstalter bekommt automatisch eine Benachrichtigung sobald seine Veranstaltung veröffentlicht wurde.
  • Die Veranstaltungsorte werden nicht nur auf der Karte angezeigt, der Besucher kann bequem einen Routenplaner zu der gewünschten Adresse starten.
  • Außerdem wird der neue Veranstaltungskalender jetzt dynamisch generiert und zeigt nur zukünftige Veranstaltungen an. Er lässt die Filterung nach Datum, aber auch nach Region und Ökoverband zu. Die favorisierten Termine kann der Besucher bequem in das iCal Format für seinen persönlichen Kalender exportieren.
  • Neben den erweiterten Socialmedia-Funktionen wurde die neue Website für Suchmaschinen optimiert.
  • Im Pressebereich finden die Veranstalter neben der druckfähigen Logo- und Plakatvorlagen eine umfangreiche Bilddatenbank.
  • Bilderslideshows- und Galerien mit neuem Fotomaterial zeigen die Stimmung der Öko-Erlebnistage und bereiten den Besucher darauf vor.
Oberpfalz Illustration für Bio-Erlebnistage Oberfranken Grafikdesign für Öko-Erlebnistage Mittelfranken Illustration für Bio-Erlebnistage
Programmheft Gestaltung

Individuelle und einprägsame Illustrationen

Das Programmheft schmücken bunte Illustrationen, die im Still der Öko-Erlebnistage individuell für jede Region angefertigt wurden und die Navigation sowohl im Programmheft, wie auf der Website erleichtern sollen
Oberbayern Grafikdesign für Bio-Erlebnistage Niederbayern Illustration für Öko-Erlebnistage Bio Schwaben Illustration Unterfranken Illustration für Bio-Erlebnistage

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Lernen Sie uns kennen!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Bio-Tierkost

Kunde

Bio-Tierkost

Bereich

Branding / Webdesign / Packaging / Direct Marketing

Jahr

2016 – 2017

Website besuchen

Bio-Tierkost.de - Relaunch des Onlineshops für Bio-Heimtiernahrung

Unser Kunde - BTK Bio-Tierkost GmbH:

Die Idee für Heimtiernahrung aus artgerechter Tierhaltung und auch fleischlose Kost – alles möglichst in Bio-Qualität – kam dem Berliner und überzeugten Veganer Fabian Ribbeck bereits 2006. Damals gab es noch kaum Bio-Produkte für Tiere auf dem Markt und die Anfänge im Home-Office haben sich trotz geringen Marketings schnell zu einem professionell funktionierenden Unternehmen entwickelt. Es folgten größere Lagerräume, die Zusammenarbeit mit einem externen Logistikunternehmen, sowie die Kooperation mit dem Partner "Catdog". Das Sortiment besteht aus hochwertiger Nahrung für Hund, Katze und Vogel in Bioqualität und wird durch Futterzusätze, Zubehör und Pflegemittel ergänzt. Durch die überdurschnittliche Qualität werden vor allem die überzeugten Bio-Käufer/Tierliebhaber angesprochen, die auch für ihr Haustier Lebensmittel in Bio-Qualität kaufen wollten.

Die Herausforderung

Der Ende 2014 überarbeitete Shop war noch relativ neu. Das Konzept und ein Teil des Designs wurden aus dem damaligen Corporate Design adaptiert und mit neuen Designelementen ergänzt. Das führte zu einem nicht besonders einheitlich wirkenden Gesamtauftritt. Zudem sprach das Design die eigentliche Zielgruppe nicht richtig an. Das Hauptmerkmal „Bio-Produkte“ war – bis auf den Shop-Namen – nicht auf den ersten Blick erkennbar. Aus technischer Sicht konnte das veraltete Shopsystem nicht in Responsive Webdesign umgesetzt werden. Durch den von Google im April 2015 überarbeiteten Algorithmus verlor der Shop als eine "nicht mobile-freundlich“ eingestufte Website kontinuierlich am Ranking. Der Funktionsumfang des Shops war begrenzt, die Ladezeiten nicht optimal und es fehlten die Mittel im Designkonzept, um den Content SEO-freundlich zu gestalten. Mit der Zusammenarbeit mit bioculture wurde das Corporate Design über den Online-Shop hinaus auf die Gestaltung der Mailings ausgeweitet. Das Unternehmen präsentiert sich nun online – wie auch in den Printmedien – in einheitlichem Design. Das Design wurde zudem durch neues, professionelles Fotomaterial aufgewertet. Im Shop wurden neben den Produktpages auch die Einkaufswelten-Landingpages überarbeitet. bioculture gestaltete Marketingspots, die mit aufwändig gestalteten Landingpages (z.B. „GRINGO-Produktseite“, „Darum Bio-Tierkost“ oder „Wir wollen keine Massentierhaltung“) verknüpft sind. Responsive Design für www.bio-tierkost.de

Shopware Responsive Webdesign

Das Shopsystem

Vorteile von SHOPWARE:

  • Der Händler profitiert von der einfachen Bedienbarkeit des Systems.
  • Neben des Sortiments können über das übersichtliche Backend alle Marketingspots, Landingpages und der Startseitenslider ohne Programmierkenntnisse bearbeitet werden.
  • Die kontinuierliche Weiterentwicklung von SHOPWARE und die über 500 verfügbaren Zusatzplugins machen das System individuell sehr erweiterbar.
  • Durch die intelligente Suche wird bereits bei der Eingabe eine Vorschlagliste mit Produktbildern angezeigt.
  • Ausgefeilte Umsatzanalyse und detaillierte Informationen über den Inhalt der Warenkörbe oder Bestell-Abbrüche.
  • Das bereits integrierte Affiliate-System und Gutschein-System sind perfekte Werkzeuge zur Verkaufsförderung.

Shopware Produktkategorie

Shopware Produktkategorie

Direct Mailing Design

Direct Mailing Design

Direkt Marketing

Print-Mailings und Newsletter

Parallel zum Online-Newsletter wurden Print-Mailings und Newsletter für die platformübergreifenden Maßnahmen. Kunden, die bisher über einen Printkatalog ihre Produkte bestellt haben, werden durch krossmediale Kommunikation erreicht.

Direct Mailing Design

Direct Mailing Design

Verpackungsdesign

Packaging für vegetarische und vegane Tiernahrung

Gestaltung der gesamten Produktlinie der eigenmarke "GRINGO" für fleischfreie Hundeernährung. Die Produkte "GRINGO Tierkost" sind erhältlich in 3 Größen:
  • 180g
  • 380g und
  • 800g
bioculture gestaltete folgende Produkte:
  • Gringo Winter-Gemüse
  • Gringo Lichtkornroggen-Schmaus mit Dinkelnudeln
  • Gringo Kichererbsen-Schmaus mit Kastanien
  • Gringo Lupinenschmaus (vegan)
  • Gringo Soyaschmaus (vegan)
  • Gringo Hanfschmaus (vegan)

Direkt Mailings

Video-Animation

Konzeption und Produktion eines Produktfilms für die eigenmarke "GRINGO". Der Kurzfilm als 3D-Animationsfilm in Kombination mit einem Realfilm umgesetzt.

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Möchten Sie uns kennen lernen?

Jetzt Kontakt aufnehmen

Biostädte

Kunde

Biostädte-Netzwerk

Bereich

Logo Design / Webdesign / Broschüren / Flyer

Jahr

Seit 2016

biostaedte.de

Biostädte.deCorporate Design, Website, Kommunikation

Pünktlich zur Biofach 2016 stellten wir die Website der Bio-Städte fertig. Der Auftraggeber ist die Stadt Nürnberg, die als Bio-Städte-Initiatorin allen Bio-Städten in Deutschland eine Plattform zum Austausch und für Präsentationszwecke bereitstellt. Auf dieser Website präsentieren sich alle Bio-Städte mit einer eigenen Projektseite und informieren über wichtige inhaltliche Themen und Kontaktdaten; eine Karte und eine Bildergalerie geben Auskunft über Standort und Impressionen. Zusätzlich verfügt die Website über einen Newsblog, einen Downloadbereich und einen Terminkalender. Auf der Website sind folgende 12 Bio-Städte vernetzt: Augsburg, Bremen, Darmstadt, Freiburg, Hamburg, Heidelberg, Ingolstadt, Karlsruhe, Lauf / Pegnitz, München, Nürnberg, Witzenhausen

Mehr Bio in Kommunen

Praxisleitfaden

Im Auftrag des Referats für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München hat bioculture den Praxisleitfaden für Städte und Gemeinden produziert – angefangen bei der grafischen Konzeption, über die Ausgestaltung und Bildbearbeitung, bis hin zur Produktion und Druckabnahme. Mit der Konzeption und Umsetzung des Praxisleitfadens haben wir die Vorgaben eingehalten, ein sachliches Nachschlagewerk zu schaffen, das dennoch eine gestalterische Leichtigkeit mit sich bringt. Das grafische Konzept orientiert sich an der Website www.biostaedte.de, die bioculture Anfang 2016 entwickelt und realisiert hat. Bei der Entstehung des Leitfadens haben wir eng mit der Agentur averdi’s zusammengearbeitet, die die Texte und einen Großteil des Bildmaterials beigesteuert hat.

Dieser Praxisleitfaden richtet sich an Städte und Gemeinden, die in ihrer kommunalen Außerhausverpflegung Speisen in Bio-Qualität anbieten wollen. Der Leitfaden gibt administrative Hilfestellung, erläutert Prozesse und stellt Beispiele aus der Praxis vor.

Flyer-Gestaltung

Programmheft

Gestaltung des Programm-Flyers für die Tagung "Mehr Biolebensmittel in Kommunen" am 9. Mai 2017 in der Evangelische Stadtakademie München Die Veranstaltung richtete sich an alle, die mit der Beschaffung und dem Einsatz von Verpflegung in einer Kommune befasst sind – angefangen von politischen Entscheidungsträgern über Beschaffungsverantwortliche in der Verwaltung bis hin zu Küchenleitungen.

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Möchten Sie uns kennen lernen?

Jetzt Kontakt aufnehmen

BIOTOPIA

Kunde

BIOTOPIA Naturkundemuseum Bayern

Bereich

Webdesign, SEO, Joomla

Jahr

2018

Website besuchen

BIOTOPIA
Website-Relaunch für das Naturkundemuseum München

BIOTOPIA - Naturkundemusem München Website

Unser Kunde - BIOTOPIA München Naturkundemuseum

Auf dem Gelände des Schloss Nymphenburg kann man nicht nur das größte, europäische Königsschloss besichtigen, sondern auch die Neueröffnung und Erweiterung zum Naturkundemuseum „BIOTOPIA – Museum des Lebens“. Dort haben Jung und Alt aus allen Bildungsschichten die Möglichkeit ihren inneren Entdecker wiederzufinden und die Welt aus einer anderen Perspektive zu betrachten: Denn nur so verstehen wir unsere Rolle auf dieser Welt: Als Nutzer, Gestalter und als Teil des Lebens. Die große Vision von Münchens BIOTOPIA ist es ein vorbildliches Selbstverständnis für die Biodiversität und Ökosysteme in den Besuchern auszulösen. Weltweit einzigartig ist der Museumsschwerpunkt auf Natur- und Lebensprozesse, sowie Verhaltensweisen, die unzähligen Ausstellungsobjekte kommen direkt aus der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlung Bayern. BIOTOPIA fungiert als Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Gesellschaft, in offenen Besucherlaboren kann neu erlangtes Wissen in Zusammenarbeit mit Designern, Künstlern und Forschern direkt ausprobiert werden.

News von BIOTOPIA - Naturkundemuseum München

Die Herausforderung

Das Museum „Mensch und Natur“ genießt als Naturkundemuseums einen weltweit bekannten Ruf. Um dem neuen modernen, innovativen und dynamischen Grundkonzept von BIOTOPIA gerecht zu werden, wurde bioculture damit beauftragt einen neuen Online-Auftritt zu schaffen. Ein besonderes Augenmerk verlangen einige Punkte, die beim Relaunch berücksichtig wurden:

  • Fusion der Förderseite mit der BIOTOPIA München Website
  • Modernisierung bisheriger technischen Elemente und Inhalte
  • Verknüpfung/Weiterleitung aller URLs zur neuen Website

Neben dem neuen Input, der durch das neue Museumskonzept gegeben ist, sollen auch die bisherigen Informationen mit eingebunden werden. Mit Hilfe von Redirects wurden die indizierten Seiten beider Domains auf die neue Website weitergeleitet.

Bisher verwendete Plugins und Techniken wurden durch neue Lösungen ersetzt, um eine barrierefreie Nutzung/gelungene Usability der Website auf allen Endgeräten zu gewährleisten. Auch ist ein Event-Kalender ergänzt worden, wo man sich über zukünftige Veranstaltungen informieren, aber auch die vergangenen Events Revue passieren lassen kann. Diese Option besteht auch auf dem neuen Newsblog, der noch weitere hochinteressante Inhalte eine einer klaren Übersicht zur Verfügung stellt.

Das Naturkundemuseum München hat den großen Anspruch auch das große internationale Zielpublikum anzusprechen. Aus diesem Grund wurde der Relaunch als zweisprachige Website auf Deutsch und Englisch konzipiert und umgesetzt, wobei die Inhalte gleich bleiben.

Um dem hohen Anspruch treu zu bleiben sind auch Förderungen aus privater Hand nötig, um das Museum als Informations- und Diskussionsforum zu führen, zu erhalten. BIOTOPIA-Begeisterte haben nun die Möglichkeit unkompliziert das Spendenformular online auszufüllen.

Naturkundemuseum München

Website Konzeption und Umsetzung

  • Website-Konzeption
  • Webdesign und Template-Anpassungen
  • Umzug der Domain und Redirects
  • Responsive Webdesign
  • zweisprachige Website
  • Barrierefreiheit
  • Onpage SEO
Responsive Website des Naturkundemuseum München

Culinarium Bavaricum

Kunde

Culinarium Bavaricum

Bereich

Webdesign, SEO

Jahr

2018

Website besuchen

Website-Relaunch für den
Weinevent-Veranstalter Culinarium Bavaricum

Webdesign für Culinarium Bavaricum

Unser Kunde - Culinarium Bavaricum

Ausgezeichnete Weine nicht nur trinken, sondern mit allen Sinnen erleben – das ist das Leitmotiv von Culinarium Bavaricum. Für ihre aussergewöhnlichen Wein-Veranstaltungen sind die Eventprofis über die Grenzen von München bekannt. Culinarium Bavaricum ist nicht nur Eventveranstalter von Weinseminaren und -festen, sondern auch Vernetzer der Weinverbände, Winzer, Gastronomie, des Handels, der Weinexperten und aller Weinfans. Als Kenner der Branche konzipiert Culinarium Bavaricum individuelle Werbemaßnahmen für Verbände , Vereinigungen und Unternehmen.

Responsive Webdesign Culinarium Bavaricum Tablet

Joomla-Schulung und Suchmaschinenoptimierung

In einer individuellen Joomla-Schulung wurden die Redakteure*innen von Culinarium Bavaricum geschult. Zu den wichtigsten Schwerpunkten der Joomla-Schulung gehörten das selbständige Einpflegen der Inhalte sowie SEO-Basics. Schon bei der Entwicklung der Website lag das Augenmerk auf der Suchmaschinenoptimierung. Eine Analyse der Website und kontinuierliches Keyword-Monitoring sind weitere Maßnahmen, die der Website zu einem besseren Ranking verhelfen sollen.

Die Herausforderung

Culinarium Bavaricum hat sich in der lokalen Weinszene längst einen Namen gemacht. Im Hinblick auf die geplanten Veranstaltungen in Berlin und Hamburg waren die wichtigsten mit dem Relaunch verbundenen Ziele

  • die Anpassung der Inhalte an überregionale Märkte 
  • Bekanntheitssteigerung der Website und
  • der Wein-Veranstaltungen in diesen Metropolen.


In Zukunft soll die Website und vor allem die Eventverwaltung leichter und schneller von der Hand gehen. Dafür wurde die Technik der bisherigen Website umfangreich erneuert, das Grundkonzept der Menustruktur überarbeitet, und neben dem frischen und neuen Look die Responsivität der Website für die Nutzung mit Smartphone und Tablet optimiert.

Culinarium Bavaricum möchte ihre Zielgruppen nun direkter adressieren: Die neuen Rubriken „Wein in der Stadt“ und „Weinwelten“ geben tieferen Einblick in ihr Angebot und bieten nützliche Informationen. Zusätzlich liefern diese Bereiche den wichtigen Content für eine überregionale Optimierung der Website für Suchmaschinen.

Bioculture hat die Usability der Event-Anmeldung für den Besucher vereinfacht. Das Ziel war es, das Prozessmanagement bei der Anmeldung zu einer Veranstaltung und gleichzeitig zu mehreren Seminaren oder Wine Walks innerhalb einer Veranstaltung zu vereinfachen. Dem Wein-Interessenten wird gleichzeitig eine klare und kompakte Übersicht über das Angebot präsentiert. Online-Eventtickets werden ab sofort mit einem individuellen QR-Code generiert. Mit Hilfe dieses QR-Codes kann der Veranstalter im Gegensatz zu vielen kommerzielen Eventtools schnell und ohne Zusatzkosten alle Besucher des Events einchecken und damit doppelte Registrierungen vermeiden. Das Einchecken wird über eine Smartphone-App abgewickelt, die über eine eigene API alle Registrierungen mit der Website synchronisiert.

Wein in der Stadt Culinarium Bavaricum Website Laptop

Leistungen der Internet-Agentur

Website Konzeption und Umsetzung

  • Website-Konzeption
  • Webdesign und Template-Anpassungen
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Joomla-Schulung
  • Integration und Anpassungen eines Event-Tools
  • Online-Ticketing
  • Registrierungen über eine App
  • Responsive Design
  • SEO-Schulung
  • Keyword-Monitoring

Vor Ort-Registrierung und Ticket-Management über eine APP

QR-Code Ticket Scan Culinarium Bavaricum

Über uns Culinarium Bavaricum Website Laptop

dennree Kunden- Online-Shop

dennree Kunden-Online-Shop

Für den Großhändler und Produzenten für Biolebensmittel und Franchisegeber der Biomarkt-Läden konzipierte bioculture den Online-Shop für Business-Kunden.Der neue Look soll den Händlern mehr Komfort bieten und die Nutzung des Online-Bestellsystems erleichtern. Hierfür war eine umfangreiche Konzeption der Struktur und Icon-Wegweiser erforderlich.

ectacom

Corporate Design und Webdesign für ectacom

Neuer Internetauftritt für einen internationalen Business-Developer für visionäre Technologien

Kunde

ectacom GmbH

Leistungen

Corporate Design , Webdesign, Suchmaschinenoptimierung

Zeitraum

November 2017

Website

Responsive Website Design Konzeption des Introfilms und Videoschnitt Individuelle Darstellung der Partner auf einzelnen Landingpages Kalender mit Registrierungsmöglichkeit Umfangreiche Supportformulare Konfiguration des Contents für mehrsprachige Inhalte  Darstellung der Jobangebote SEO Konzeption und Recherche der Keywords On-Page SEO und Monitoring

ectacom GmbH

Die ectacom GmbH mit Sitz in Hohenbrunn bei München und Niederlassungen in Hamburg, Wien, Linz und Warschau ist ein unabhängiger Value Added Distributor für komplexe IT-Lösungen und spezialisierte Dienstleistungen. Der Business-Developer für visionäre Technologien und Sourcing-Experte bietet seinen Partnern Zugang zu aktuellen Markt- und Technologie-Entwicklungen und unterstützt sie bei der Erschließung neuer Märkte und margenträchtiger Geschäftspotenziale. Anerkannte IT-Experten, Integratoren und Consulting-Firmen vertrauen seit Jahren auf die Expertise für Technologie und Services von ectacom. Mehrwert-Services wie Marketing, Schulungsdienstleistungen, Produktevaluierungen, Installation, Konfigurations- und Einrichtungs-Services sowie Support-Dienstleistungen runden das Profil des international tätigen Unternehmens ab.

Unsere Aufgabe

bioculture wurde mit der Konzeption und dem Relaunch einer neue Website mit internationalem Charakter und umfangreicher Funktionalität beauftragt. Das System sollte ausbaufähig und flexibel sein; die hochgeladenen Daten sowie Medien sollten besser strukturiert und einfach auf dem Server über das Systembackend verwaltet werden. Das war mit dem bis dahin verwendeten System nicht möglich. Die Partnerunternehmen von ectacom sowie das Lösungsportfolio sollten attraktiv und informativ präsentiert werden, die Website um ein Veranstaltungsplugin mit Registrierungs-Möglichkeit erweitert werden. Die bisherige Website war mit Wordpress aufgesetzt gewesem. Aufgrund der Größe und der fehlenden Funktionalität stieß dieses System mit der Zeit jedoch an seine Grenzen. Aufgrund der Menge der verwendeten Plugins war die Installation außerdem nicht mehr sicher und bereitete Probleme bei den Update-Prozessen. Die neue Website sollte außerdem aufgrund der internationalen Ausrichtung mehrsprachig umgesetzt werden. bioculture wurde zudem mit der Systemwartung und der Suchmaschinenoptimierung der Website beauftragt.

Startseiten-Webdesign

Technische Dienstleistungen

Logo Konzeption und Design

Responsive Webdesign

Unternehmensdarstellung: Vision, Historie, Team und internationale Niederlassungen

Bereich Dienstleistungen: Essential Security

Präsentation der Partnerunternehmen im Bereich "Hersteller":

Lassen Sie uns wissen, was wir für Sie als Webdesign-Agentur tun können.

Gefällt Ihnen das oben vorgestellte Projekt?

Gerne beraten wie Sie bei einem persönlichen Gespräch.

Jetzt Kontakt aufnehmen

EPOS Biopartner

EPOS Biopartner Shopdesign

EPOS Biopartner -
der Onlineshop für
Bio-Großverbraucher

Kunde

EPOS Bio Partner Süd GmbH

Bereich

Webrelaunch

Jahr
2019

Website besuchen

Bio-Partner.de - Webrelaunch
für den Bio-Lebensmittel-Großlieferanten
EPOS GmbH

Unser Kunde - EPOS Bio Partner Süd GmbH:

Was 1997 als ein einfaches Belieferungskonzept begann, ist heute als EPOS,  großer Bio-Lebensmittel-Belieferer für Großverbraucher wie Mensen, Catering-Unternehmen, aber auch Cafés und Hotels bekannt. Viel Wert wird auf Regionales und Saisonales gelegt, als wichtiger Baustein des Nachhaltigkeits-Kreislaufs. Auch faire Partnerschaften, Diversität in der Landwirtschaft, bewusster Tier- und Umweltschutz gehören zur Unternehmensphilosophie von EPOS dazu. Besonders wichtig ist der persönliche Kontakt zum Kunden – jeder wird von seinem persönlichen Ansprechpartner betreut und individuell behandelt.

Bio Onlineshop Webdesign München

Webdesign für den Onlineshop für Bio-Großverbraucher

Bioprodukte Online Shop Webdesign Singlepage-Ansicht

Artikel Detailansicht im Shop. Neues Design mit UIkit Framework:

Die Anforderungen an den Shop u.a.:

  • Mehrere Logins bei einem Kundenaccount möglich (z.B. Chefkoch in einer Großküche und zusätzlich der Einkäufer - dennoch nur eine Rechnung)
  • Aufnahme der Bio- und Verbands-Logos in die Produktdarstellung
  • Eigendarstellung der Erzeuger / Hersteller, verknüpft zum Produkt
  • Unterschiedliche Sortimentsdarstellung je nach Entfernung zum Kunden (z.B. Regionalware nur regional lieferbar)
  • Individuelle Filterfunktionen (Top-Ten, Meistverkauft, Aktionsartikel, vegan, diverse Allergiefilter)

Die Herausforderung

Die vorherige Website war in die Jahre gekommen. Es handelte sich dabei um ein Redaktionssystem mit einem integrierten Shop-Plugin. Dieses wurde über Jahre weiterentwickelt und an die Infrastruktur von EPOS individuell angepasst. Jedoch waren Design und Technik inzwischen unflexibel geworden, die Website nicht responsive und das System durch die vielen individuellen Anpassungen nicht mehr updatefähig.

Ein Ersatz für das bisherige Shopsystem musste her. Eine neue Website, modern, responsive war gewünscht. Außerdem sollte das neue System den bisherigen, sehr individuellen Anforderungen gerecht werden: wie das bisher verwendete Warenwirtschaftssystem mit eigener Bilddatenbank und eigener, individueller Kategorisierung sowie unterschiedlicher Ansprache an die verschiedenen Kundengruppen:

  • Hotel, Gastronomie und Tagungen
  • Betriebsverpflegung, Mensen, Klinikküchen
  • Schul- und Kinderverpflegung
  • Bäcker, Konditoren und Manufakturen
  • Event-Gastronomien und Catering
Online Shop Kategorieansicht Webdesign

Kategorieansicht im Shop mit vielen Filterfunktionen:

Nach langer Recherche und Tests mit unterschiedlichen Open Source Shopsystemen wurde eine Individualentwicklung auf der Basis der Shopcloud von der Firma Schukai GmbH ausgewählt. Neben der individuell entwickelten Shopfunktionalität haben wir beschlossen das Template mit dem Framework von UIkit umzusetzen. Das moderne und ultraschnelle Framework wurde bisher noch nie für ein Shopsystem umgesetzt. Das Webdesign wurde von bioculture unter Berücksichtigung des Corporate Design von EPOS entwickelt. Neben den Ansichten für einzelne Landingpages wie Startseite und Unterseiten des Unternehmens wurden alle Shopseiten inkl. Kategorieansichten, Singleproduct-Ansicht, Warenkorb und Kaufabwicklung durchgestaltet. Das Design wurde im fertigen und funktionellen Framework geliefert und konnte vom Kunden bereits am Bildschirm getestet werden. Die Entwickler von Schukai arbeiteten parallel an der Entwicklung des Shops.

Das Shopsystem von EPOS ist tatsächlich bisher eine einmalige Entwicklung. Noch nie wurde UIkit zusammen mit der Shopcloud eingesetzt. Auch die Anforderungen und die Funktionalität sind einmalig. Aus diesem Grund gab es viele einzelne und unvorhersehbare Herausforderungen. Der Shop ging Anfang April 2019 in die Testphase und wurde nach einem Monat live geschaltet.

Bisheriger Onlineshop bis 2018

Website vor dem Relaunch Anfang 2019

Smartphone-Ansicht Webdesign

Responsiove Webdesign nach dem Relaunch 2019

Desktop Ansicht Responsiove Webdesign

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Möchten Sie uns kennen lernen?

Jetzt Kontakt aufnehmen

Facebook Timeline Vorlage

Am 30. März verabschiedet sich Facebook von dem bisherigen Layout und stellt alle Konten auf die neue Timeline um. Dies betrifft nicht nur die privaten Profile. Zur Freude der Einen, zum Missfallen der Anderen werden auch Fanpages und Firmenprofile an diesem Datum automatisch auf das neue Layout mit der Facebook-Chronik umgestellt.

Freedive Munich

Webdesign für den ersten Apnoeverein Deutschlands

Sport im Einklang mit der Natur. Website für den Verein für Freitauchen aus München

Kunde

Freedive Munich e.V.

Leistungen

Webdesign

Zeitraum

2018

Website

Freedive Munich e.V.

Der Sportverein rund um das Freitauchen wurde erst im Jahr 2015 gegründet. Neben den vielen Tauchvereinen in Deutschland ist Freedive Munich der erste Verein, der sich exklusiv dem Freitauchen widmet. Die Vereinsmitglieder treffen sich regelmäßiges, um das sichere Tauchen ohne Geräte zu trainieren. Die Trainings finden im Pool als auch im Freiwasser. Das Ziel des Trainigs ist die gemeinsame Teilnahme an Wettkämpfen. Die Mitglieder möchten die Sportart außerdem in Deutschland populärer machen und den Freitauchsport in Deutschland weiterentwickeln.

Unsere Aufgabe

Eine neue, professionelle und attraktive Website war eines der Ziele des Relaunches von Freedive-Munich.de. Informationen über den Verein und das Freitauchen sollten attraktiv, benutzerfreundlich und responsive auf der Website abgebildet werden. Zusätzlich zu den öffentlichen Inhalten sollte die Website um das Intranet für registrierte Miglieder erweitert werden. Eingeloggte und registrierte Mitglieder haben die Möglichkeit den Terminkalender mit Anmeldemöglichkeit zum Training zu nutzen, sich über Termine zu informieren und erhalten außerdem weitere Tipps und Informationen, die exklusiv nur Vereinsmitgliedern zugänglich sind.

Konzeption und Umsetzung der Website mit Informationen zum Verein und Wissenswertem zum Apnoetauchen, einer Landingpage zum Thema Umweltschutz, einem Merchandising-Artikel-Shop und einer Kalenderfunktion mit Trainingszeiten und Anmeldemöglichkeit.

Responsive Webdesign

Webdesign für den ersten Apnoe-Tauchverein in Deutschland

Online-Shop

Terminkalender mit Anmeldemöglichkeit

Webdesign für den Bereich "Wissenswertes"

Weitere Webdesign-Referenzen

Haben Sie ein ähnliches Projekt?

Wir beraten Sie gerne.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin:

Henrietta Lorko
Henrietta Lorko
Tel.: +49 (0)89 420 440 60
Kontakt

 

facebook

Twitter

Xing

Linked In

Joomla Agentur

Gemeinwohl Ökonomie

Wordpress Agentur